Seit über 125 Jahren gibt es uns nun schon, die Gaststätte "zum Hosbachtal" im Sontraer Stadtteil Stadthosbach. Eingebettet in eine waldreiche Mittelgebirgslandschaft liegt Stadthosbach in der Mitte des Hosbachtales, nur 5 km von Sontra, dem staatlich anerkannten Luftkur- und Erholungsort entfernt. Dem Gast bietet sich quasi vor der Haustür Natur pur. Wiesen, Wälder und Felder laden zum wandern oder auch nur zum gemütlichen

[KLICKEN ZUM VERGROESSERN]
[KLICKEN ZUM VERGROESSERN]

Spaziergang in ländlicher Idylle ein. Daneben sind auch andere Freizeitaktivitäten, wie Radfahren oder Mountainbiken möglich. Je nach körperlicher Verfassung findet der Gast sowohl beim Wandern, wie auch beim Radfahren leichte oder auch schwerere Strecken. In noch nahezu unberührter Natur kann sich der Gast vom Stress des Alltages erholen. Im nahen Sontra können Sie sich im Freizeit- und Erlebnisbad austoben. Hier bietet sich neben weiteren Freizeitmöglichkeiten auch

in Bummel durch die historische Altstadt mit ihren kleinen Geschäften an.

Quasi in unmittelbarer Nachbarschaft, nur wenige Kilometer von unserem Haus entfernt, findet der Gast auf dem Dornberg eine der Fremdenverkehrsattraktionen, den Segelflugplatz des Mittelhessischen Vereins für Flugsport. In den Sommermonaten ist hier fast immer etwas los. Nach einer kurzen Wanderung können Sie hier dem Treiben der Segelflieger zusehen oder auch selbst als Gastflieger mit in die Lüfte gehen und sich das hessische Bergland aus der Vogelperspektive ansehen.

Unser Gasthaus wird heute in der 4. Generation in Familienbesitz betrieben und Familientradition wird bei uns noch groß geschrieben. So versteht es sich von selbst, dass die Eltern der heutigen Besitzerin nach wie vor ihren Mann bzw. ihre Frau stehen und der Tochter mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Mit Unterstützung Ihres Ehemannes Jürgen will die heutige Besitzerin Monika Schäfer, die familiäre Atmosphäre und Gastfreundschaft fortführen, die 3 Generationen vor ihr aufgebaut haben. Darüber hinaus will sie den guten Ruf, den der Gasthof in der Region erlangt hat ausbauen und festigen. Monika Schäfer hat das Gastronomiefach von der Pike auf erlernt. Sie absolvierte eine Ausbildung als Hotelfachfrau. In unseren gemütlich eingerichteten Zimmern mit

[KLICKEN ZUM VERGROESSERN]
[KLICKEN ZUM VERGROESSERN]

Dusche/ WC und SAT TV können Sie behaglich wohnen und ruhig schlafen.In der rustikal eingerichteten Gaststätte, warten rund 55 Plätze auf hungrige und durstige Gäste. Gern verwöhnen wir Ihren Gaumen ganz nach Ihren Wünschen und Ihrem Geschmack. Besonders empfehlen wir jedoch eine nordhessische Spezialität, die luftgetrocknete "ahle Wurscht" aus eigener Hausschlachtung. In den Sommermonaten ist auch unser kleiner aber feiner Biergarten geöffnet. Hier können

Sie sich nach der anstrengenden Wanderung oder dem gemütlichen Spazierung erholen und die Seele baumeln lassen. Wollen Sie Ihren Urlaub abseits vom Stress der Großstädte in ruhiger ländlicher Idylle verbringen, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Gerne verwöhnen wir Sie in Ihren schönsten Tagen im Jahr.